top of page
Suche
  • AutorenbildInes Balcik

Was wäre, wenn Satoshi Nakamoto eine Frau wäre

Die Frage, wer wirklich hinter der Erfindung der Bitcoin steckt, beflügelt die Fantasie. Rezension zu einem Thriller von Linus Ortelli. (Dieser Beitrag erschien ursprünglich im B3Blog.)



Wer hat Bitcoin erfunden?*

Satoshi – Die Bitcoin-Erfinderin heißt der Roman von Linus Ortelli, den der Autor mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte. Ich habe das Buch digital gelesen.

Von Bitcoin habe ich kaum Ahnung, deshalb reizte mich der Titel gleich. Endlich mehr über Bitcoin erfahren, und das verpackt in eine spannende Geschichte. Dass niemand ganz genau weiß, wer hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto steckt und damit auch hinter Bitcoin, macht diesen ganzen Themenbereich noch interessanter. Umso gespannter war ich also darauf, wie sich eine fiktive Bitcoin-Erfinderin im Universum der Kryptowährungen schlagen würde.


Meine Lese-Erfahrung

Die Taschenbuchausgabe hat 400 Seiten. Ich muss gestehen, dass mir die ersten 100 Seiten sehr lang vorkamen, das Einlesen ist mir nicht leichtgefallen. Dass trotz der interessanten Voraussetzungen die Geschichte nicht sofort fesselt, sehe ich in handwerklichen Gründen. Zu sehr Bericht ist am Anfang, zu sehr stereotype Zuweisungen, die Protagonistin Carmen Chavez bleibt fern und holzschnittartig, die Zeitsprünge verwirren zunächst.

Aber das Dranbleiben wird belohnt. Nach den ersten 100 Seiten nimmt die Story Fahrt auf und Carmens Geschichte hat ab dann auch mich in den Bann gezogen. Für die letzten 300 Seiten habe ich gefühlt weniger Lesezeit gebraucht als für die ersten 100. Die Spannung steigt und nach und nach sortieren sich die anfänglich verwirrenden Puzzleteile der Handlung schlussendlich zu einem ganzen Bild.


Kryptowährungen bleiben

Was ist mit Satoshis 1,1 Mio. BTC passiert, fragte kürzlich erst CryptoMonday im »echten« Online-Leben. Ersetze Satoshi durch Carmen, und wir sind bei einer der zentralen Fragen des Buchs. Mehr zur Handlung will ich hier gar nicht verraten, aber die Parallele deutet an, wie aktuell das Thema ist. Ich frage mich, ob ich das Prinzip der Bitcoin und Kryptowährungen nun genauer verstanden habe. Ganz sicher bin ich mir nicht. Aber das Buch trägt auf jeden Fall dazu bei, dass ich das Thema aufmerksamer verfolge als zuvor.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page